v i m u . i n f o
Dansk version

Der Svendborger Hafen

Quelle: Stender Samlingen ved Syddansk Universitet, Esbjerg.

Bild des Svendborger Hafens mit der Svendborger Schiffswerft auf der Frederikinsel. Das Bild ist vermutlich aus den 1950er Jahren.

Svendborg wurde frher "Stadt des Schiffsbaus" genannt, weil in der Stadt - und auf Taasinge und Thur - ab Anfang des 19. Jahrhunderts viele Holzschiffe gebaut wurden. Whrend des 20. Jahrhunderts war die Svendborger Schiffswerft einer der groen Arbeitgeber der Stadt. Heute werden die Gebude vom Kulturerbe-Beirat als wichtiges Industriedenkmal bewertet.

Um diese Inhalte anzusehen, wird der Flashplayer 9 bentigt. Zum Download
case storyFallbeispiele
photosAbbildungen
multimediaMultimedia
lexiconLexikon
bibliographyLiteratur