v i m u . i n f o
Dansk version

Georg von Rauch

Geboren 12. 05. 1947 in Marburg
Gestorben 04. 12. 1971 in Berlin

Georg von Rauch studiert zunchst in Kiel, dann in Berlin Philosophie, wo er dem "Sozialistischen Deutschen Studentenbund" (SDS) beitritt und in einer Kommune lebt. Von Rauch verbt als Angehriger der "Stadtguerilla" zahlreiche Straftaten, bevor er im Februar 1970 verhaftet wird. 1971 gelingt im die Flucht. Nach mehreren Monaten im Untergrund wird Rauch bei dem Versuch, ihn erneut zu verhaften, erschossen.
Um diese Inhalte anzusehen, wird der Flashplayer 9 bentigt. Zum Download