v i m u . i n f o
Deutsche version
grnser politik erhverv samfund kultur havet

Die Weimarer Reichsverfassung

Prambel

"Das Deutsche Volk, einig in seinen Stmmen und von dem Willen beseelt, sein Reich in Freiheit und Gerechtigkeit zu erneuen und zu festigen, dem inneren und dem ueren Frieden zu dienen und den gesellschaftlichen Fortschritt zu frdern, hat sich diese Verfassung gegeben."

"Artikel 1

(1) Das Deutsche Reich ist eine Republik.

(2) Die Staatsgewalt geht vom Volke aus."

"Artikel 109

(1) Alle Deutschen sind vor dem Gesetze gleich. Mnner und Frauen haben grundstzlich dieselben staatsbrgerlichen Rechte und Pflichten.

(2) ffentlich-rechtliche Vorrechte oder Nachteile der Geburt oder des Standes sind aufzuheben. Adelsbezeichnungen gelten nur als Teil des Namens und drfen nicht mehr verliehen werden."

Flash Player 9 krves for at vises dette inhold. Download nu.
multimediaMultimediemodul
photosFotos og illustrationer
sourceKilder
quotesCitater
imageBiografier
lexiconLeksikon